01.09.2022
Mitgliedschaft

Mit der Eintracht den Kinderschuhen entwachsen

Vor 80 Jahren wurde Erwin Wiederholt von seinem Vater bei Eintracht Frankfurt angemeldet. Präsident Peter Fischer ehrte ihn nun für seine Vereinstreue.

„Damit habe ich ja gar nicht gerechnet“, sagt Erwin Wiederholt als Peter Fischer mit Blumen und Bembel vor ihm steht. Zum Jahrestag folgte er der Einladung an den Riederwald. Dass es bei Kaffee und Kuchen sogar einen ausführlichen Plausch mit dem Präsidenten gibt, damit hatte er offensichtlich nicht gerechnet.

Wie für so viele begann für Erwin Wiederholt die Eintracht-Geschichte im Oeder Weg. 1942, im Alter von acht Jahren, meldete ihn sein Vater zum Turnen im Oeder Weg an, mit dem Wunsch „macht einen Turner aus ihm“. Der Anfang von einer bis heute anhaltenden Beziehung zum Verein. Daran änderte auch der Umzug nach Wuppertal nichts, wo er mehrere Jahrzehnte in der Wissenschaft tätig war. Zwar musste er seine sportlichen Ambitionen ad acta legen, doch den Verein verließ er nie. Während seiner Zeit in Wuppertal, so erinnert er sich, habe er sogar eine Ehrenkarte für das Spiel des Wuppertaler SV gegen die Eintracht bekommen.

Es macht mich verdammt stolz, dass wie Menschen wir Erwin Wiederholt in unseren Reihen wissen.

Peter Fischer

Mittlerweile wohnt Dr. Erwin Wiederholt als emeritierte Chemie-Professor der Bergischen Universität Wuppertal wieder in Frankfurt, verfolgt intensiv, wie es um „seine“ Eintracht steht und auch die Mitgliedschaft hat weiterhin Bestand. Mit seinen nun 80 Jahren Mitgliedschaft auf dem Eintracht-Buckel gibt es nur ein Mitglied, das noch länger Vereinsmitglied ist als er. „Man könnte meinen, es wäre meiner Faulheit geschuldet, dass ich noch Mitglied bin“, spaßt der 88-Jährige.

„80 Jahre in einem Verein Mitglied zu sein – das gibt es ganz selten. Und es macht mich verdammt stolz, dass wie Menschen wir Erwin Wiederholt in unseren Reihen wissen und wir ihn heute für seine Treue ehren konnten“, so Vereinspräsident Peter Fischer und ergänzt: „Auch wenn unsere Eintracht-Familie mittlerweile über 110.000 Mitglieder zählt und ich davon nur einen Bruchteil kennen kann, sind es genau diese Termine und Menschen, die unseren Verein ausmachen.“

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch und auf viele weitere gemeinsame Eintracht-Jahre, Erwin Wiederholt!

  • #Mitgliedschaft
  • #Mitglied
  • #Verein
  • #Klub

0 Artikel im Warenkorb